Tel. 0361 - 341 94 524
Überspringen zu Hauptinhalt

Geisterstunde

Die Geis­ter­stunde ist das neuste Präven­tion­sthe­ater­stück von Johannes Gal­li über die Fol­gen von Crys­tal Meth

Die „Geis­ter­stunde“ zeigt den drama­tis­chen Absturz und Zer­fall eines 18-jähri­gen Dro­genkon­sumenten und seine Rettung.
Der junge Ronald Don­ald will seine eigene Kreativ­ität ent­fal­ten, doch alles Eigene, Spon­tane, Kreative wird von seinem Umfeld ver­hin­dert. So begin­nt sein Teufel­skreis mit dem ersten Kon­takt von Mar­i­hua­na, darauf­fol­gend seine ersten Alko­holexzesse, bis zum Kon­sum der Metham­phet­a­min Droge „Crys­tal Meth“, welche seinen Zer­fall bedeutet.

Er erhält eine zweite Chance, doch diese ist an eine Bedin­gung geknüpft.
Den­nis kann aus dem Dro­gen­rausch nur erlöst wer­den, wenn er pro Auf­führung min­destens einen Men­schen find­et, der ihm ver­spricht, keine Dro­gen zu nehmen und seinen Tal­en­ten nachzugehen.

The­ma: Dro­genkon­sum, speziell Christal Meth
Alter: 13 Jahre

Das Gal­li Präven­tion­sthe­ater bietet seit 1989 mit seinen inter­ak­tiv­en The­ater­stück­en und beglei­t­en­den Work­shops Antworten auf gesellschaftliche Fragestel­lun­gen unser­er Zeit an.

Die meis­ten Insze­nierun­gen bein­hal­ten einen inter­ak­tiv­en Mit­spiel­teil, so auch dieses, der das The­ma für die zuschauen­den Jugendlichen ganzheitlich erleben läßt.

  • Urauf­führung 2014
  • Dauer ca. 50 Minuten
  • Spiel­er 1
  • Ziel­gruppe ab 13 Jahren
  • Büh­ne­nauf­bau Büh­nen­rück­wand zur Deko­ra­tion wäre günstig
  • Tech­nik Musik- und Lichtanlage
    (kann bei Bedarf mit­ge­bracht werden)

Nach­bere­itung zum Theaterstück
Nach der Auf­führung bieten wir mit dem Spiel­er eine 15 minütige Gespräch­srunde an in dem Fra­gen zum The­ater­stück oder dem The­ma besprochen wer­den können.

Work­shop nach dem Theaterstück
Wir empfehlen zusät­zlich einen 45 minüti­gen Work­shop, in dem die Schüler auf der Bühne ihre eige­nen Kon­flik­te aber auch ihre Kreativ­ität und Tal­ente leben können.

Pro­jek­te und Train­ing an Ihrer Schule oder in unserem Theater

  • Zur weit­er­führen­den Ver­tiefung der The­men im Theaterstück
  • Zur Er- und Bear­beitung eines von Ihnen vorgegebe­nen Wunschthemas
  • Zur Entwick­lung eines The­ater­stücks mit den Schülern und deren The­men. Auf Wun­sch mit Abschlussaufführung.

Der zeitliche Rah­men richtet sich hier­bei ganz nach Ihrem Bedarf z.B. ein- bis mehrstündi­ger Work­shop, Tageswork­shop, Pro­jek­t­tage, wöchentlichen Theaterprojekte.

Wir haben zurzeit keine öffentlichen Ver­anstal­tun­gen. Gerne kön­nen Sie uns buchen. 
An den Anfang scrollen