Tel. 0361 - 341 94 524
skip to Main Content

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den ver­ant­wort­li­chen Anbieter Galli Businesstheater Deutschland auf die­ser Website (im fol­gen­den “Angebot”) auf.

Die recht­li­chen Grundlagen des Datenschutzes fin­den sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/​ Server-Logfiles

Der Anbieter (bezie­hungs­wei­se sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genann­te Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehö­ren:

Name der abge­ru­fe­nen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Datenmenge, Meldung über erfolg­rei­chen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuch­te Seite), IP-Adresse und der anfra­gen­de Provider.

Der Anbieter ver­wen­det die Protokolldaten nur für sta­tis­ti­sche Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhaltspunkte der berech­tig­te Verdacht einer rechts­wid­ri­gen Nutzung besteht.

Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimm­bar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person ver­folgt wer­den kön­nen. Dazu gehö­ren der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder wel­che Webseiten von jeman­dem ange­se­hen wur­den zäh­len zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Personenbezogene Daten wer­den von dem Anbieter nur dann erho­ben, genutzt und wei­ter gege­ben, wenn dies gesetz­lich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung ein­wil­li­gen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) wer­den die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen ent­ste­hen, gespei­chert.

Newsletter

Mit dem Newsletter infor­mie­ren wir Sie über uns und unse­re Angebote.

Wenn Sie den Newsletter emp­fan­gen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine vali­de Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestat­ten, dass Sie der Inhaber der ange­ge­be­nen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters ein­ver­stan­den ist. Weitere Daten wer­den nicht erho­ben. Diese Daten wer­den nur für den Versand der Newsletter ver­wen­det und wer­den nicht an Dritte wei­ter gege­ben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter spei­chern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient allei­ne dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse miss­braucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmel­det.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben ste­hen­den Kontaktmöglichkeiten erfol­gen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vor­kom­men, dass inner­halb die­ses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von ande­ren Webseiten ein­ge­bun­den wer­den. Dies setzt immer vor­aus, dass die Anbieter die­ser Inhalte (nach­fol­gend bezeich­net als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahr neh­men. Denn ohne die IP-Adresse, könn­ten sie die Inhalte nicht an den Browser des jewei­li­gen Nutzers sen­den. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung die­ser Inhalte erfor­der­lich. Wir bemü­hen uns nur sol­che Inhalte zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbieter die IP-Adresse ledig­lich zur Auslieferung der Inhalte ver­wen­den. Jedoch haben wir kei­nen Einfluss dar­auf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für sta­tis­ti­sche Zwecke spei­chern. Soweit dies uns bekannt ist, klä­ren wir die Nutzer dar­über auf.

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics ver­wen­det sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespei­chert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeug­ten Informationen über Benutzung die­ser Website durch die Nutzer wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf die­ser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch inner­halb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in ande­ren Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vol­le IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf die­ser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers die­ser Website wird Google die­se Informationen benut­zen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer aus­zu­wer­ten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Websitenutzung und der Internetnutzung ver­bun­de­ne Dienstleistungen gegen­über dem Websitebetreiber zu erbrin­gen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Nutzer kön­nen die Speicherung der Cookies durch eine ent­spre­chen­de Einstellung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funktionen die­ser Website voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Die Nutzer kön­nen dar­über hin­aus die Erfassung der durch das Cookie erzeug­ten und auf ihre Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder inner­halb von Browsern auf mobi­len Geräten, kli­cken Sie bit­te die­sen Link, um die Erfassung durch Google Analytics inner­halb die­ser Website zukünf­tig zu ver­hin­dern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie Ihre Cookies, müs­sen Sie die­sen Link erneut kli­cken.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Auskunft zu erhal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die über ihn gespei­chert wur­den. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrich­ti­ger Daten, Sperrung und Löschung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit dem kei­ne gesetz­li­che Aufbewahrungspflicht ent­ge­gen­steht.

 

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke — I LAW it

Back To Top