Tel. 0361 - 341 94 524
Überspringen zu Hauptinhalt

Belladonna

Josefine Fischrüb, geborene Traurig, die sich selbst den Künstlernamen „Belladonna“ gibt, will Schauspielerin werden. Gegen den Willen ihrer Mutter absolviert sie das Fernstudium „Act at home“, und anstatt im Haushalt zu helfen, übt sie lieber für ihre Schauspielkarriere. Doch Belladonna gerät in Stress, da sie – wie das Fernstudium dringend empfiehlt – an ihrer Weiblichkeit arbeiten muss. In einem atemberaubenden Verwandlungsspiel versucht Belladonna zu einer Frau zu werden, die gemäß des Märchens Rumpelstilzchen Stroh zu Gold spinnen kann…

Komödiantisches vermischt sich in diesem Spiel mit dem Tiefsinn, der entsteht, wenn man der Frage nachgeht: Wer bin ich eigentlich?

Eine wunderbare Komödie, witzig, geistreich und rührend.

Gerne können Sie uns für Ihre Veranstaltung exklusiv buchen. Es ist sowohl für die Kleinkunstszene als auch für Feiern aller Art hervorragend geeignet. Wir kommen zu Ihnen, zur Firmenfeier, Geburtstagsfeier, Kongress …!

Das Solo-Theaterstück “Belladonna” zählt zu einem von Johannes Gallis ältesten und schönsten Theaterstücken.

Die Uraufführung fand 1986 mit Gabriele Hofmann in Freiburg/Breisgau statt.

Im Laufe der Jahre fand immer wieder eine Anpassung an die Schauspielerinnen und die Zeit statt, doch hat das Theaterstück bis heute seine Thematik und Kern behalten.

Die Auseinandersetzung einer Frau zu ihrer eigenen Persönlichkeit im Spannungsfeld der Familie und Gesellschaft. Diese Frage ist zeitlos und doch immer wieder neu.

Thematisch gestützt auf das Märchen Rumpelstilzchen, entfaltet sich eine wahre Bilderpracht an Figuren, die Frage “Wie werde ich zur Frau?” beleuchten und die Symbolsprache des Märchens entschlüsseln.

Wir haben zurzeit keine öffentlichen Veranstaltungen. Gerne können Sie uns buchen.

Theater von Johannes Galli

Gerne kommen wir zu Ihnen vor Ort.

das Stück eignet sich hervorragend für

  • Gender Events aller Art
  • internationaler Frauentag
  • Abendveranstaltung im Rahmen von Tagungen

BUCHEN

 

An den Anfang scrollen