Tel. 0361 - 341 94 524
Überspringen zu Hauptinhalt

Ali Baba und die 40 Räuber

Mit­spielthe­ater

Sesam öffne dich“ – Mit diesem Spruch eröffnet sich für den armen Holzfäller Ali Baba ein großer Schatz in einem geheimnisvollen Berg.
Er nimmt sich einen kleinen Teil des Schatzes mit, um von nun an ein besseres Leben zu führen. Als sein habgieriger Brud­er Kaz­im davon erfährt, will er es ihm gle­ich­tun – doch da über­raschen ihn die 40 Räu­ber und seine Gier wird ihm zum Verhängnis…

Das Mit­spielthe­ater ist eine beson­dere Form des The­ater­spie­lens, bei der ein erfahren­er Schaus­piel­er ein Märchen erzählt und dabei in die ver­schiede­nen Märchen­charak­tere und Rollen schlüpft. Die Kinder kön­nen hier­bei selb­st aktiv wer­den. Sie kön­nen ihre Gedanken und Ideen dem Spiel­er auf der Bühne zurufen, der diese Impulse spon­tan mit in die Geschichte inte­gri­ert. Außer­dem kön­nen die Kinder an vie­len Stellen selb­st auf der Bühne mit­spie­len! So entste­ht ein inter­ak­tives und lebendi­ges The­ater­spiel zwis­chen dem Erzäh­ler und den Kindern.

Erleben Sie eine ein­ma­lige Insze­nierung für die ganze Fam­i­lie von Johannes Gal­li mit eigens dafür kom­poniert­er Musik von Johannes Gal­li & Michael Summ.
Die CD mit allen Märchen­liedern aus dem Stück (inklu­sive Play­back-Ver­sio­nen & Song­tex­ten) erhal­ten Sie bei uns im The­ater oder im The­ater Café.

Wir kom­men mit unseren Märchen­pro­duk­tio­nen auch gern zu Ihnen!

Gefördert durch die Beauf­tragte der Bun­desregierung für Kul­tur und Medi­en (Neustart Kul­tur — back to stage)

Johannes Gal­li begann in den 80iger Jahren  The­ater­stücke zu schreiben. Sehr lebendig insze­nierte er die Märchen mit eigens kom­poniert­er Musik.
Das erste insze­nierte Märchen war Froschkönig, was ein riesiger Erfolg wurde und somit weit­ere Märchenin­sze­nierun­gen folgten.

Heute lebt Johannes Gal­li in Wies­baden, wo er an seinem lit­er­arischen Werk arbeit­et. Sein Haup­tau­gen­merk liegt derzeit auf der Pro­duk­tion von Märchen­liedern für seine heit­er sinnlichen Märchenin­sze­nierun­gen für Kinder.

Der Glaube, dass sich Märchen nur für Kinder eignen, ist weit ver­bre­it­et. Die Märchen bilden den größten Kul­turschatz, den wir haben. Denn genau genom­men sind sie Geschicht­en für die Seele. Kinder glauben ohne Weit­eres an die Exis­tenz ein­er Seele und sind in der Lage, die Sym­bole, die in den Märchen bear­beit­et wer­den, zu ver­ste­hen. Später im Leben, wenn der Ver­stand dom­i­nant wird, erscheinen die Märchen als irre­al, ja sog­ar oft grausam. Dies beruht auf dem Irrglauben, Märchen seien wirk­liche Geschicht­en. Märchen sind aber keine wirk­lichkeits­ge­treuen Geschicht­en, son­dern über Sym­bole ver­schlüs­selte Ein­wei­hungswege der Seele.“

Auszug aus dem Script ‘Märchen – spie­lend erlösen’, Johannes Galli

Dez 2021

26
So / Dez
16:00 h / Mitspieltheater
Datum So 26. Dez
Spielort Gal­li Theater
Ein­lass 30 min vor Veranstaltungsbeginn
Beginn 16:00 Uhr
Dauer 45 Min
Preise 8/6 €
Musikempfehlung zum Stück 
An den Anfang scrollen